I CAN’T THINK STRAIGHT (OmU)

Kurzbeschreibung

Schon drei Hochzeiten hat die temperamentvolle Tala platzen lassen. Ihre Mutter, stets um den Ruf der Familie besorgt, schäumt vor Wut. Und Tala schwört: Der nächste Versuch wird klappen, diesmal ist es wirklich Liebe. Oder?

In London trifft Tala ihren Ex Ali und dessen neue Freundin Leyla. Mit ihrer spitzen Zunge und ihrer durchsuchen Art verdreht Tala der traditionell erzogenen Leyla den Kopf. Bei einem Ausflug führt eins zum anderen. Aber wenn sie glaubte, die gemeinsame Nacht als Spielerei gelassen hinnehmen zu können, hat Tala sich geirrt.

Denn Leyla steuert unaufhaltsam auf ein Coming-out zu. Tala zugegeben bemüht sich, den Konventionen gerecht zu werden. Es dauert lang, bis sie sich demnach traut, zu ihren Gefühlen zu stehen. Zu lang für Leyla?

‚I can’t think straight‘ ist eine romantische Komödie reinsten Geblüts im ungewöhnlichen Gewand von ‚DIE VERBORGENE WELT‘ Regisseurin Shamim Sarif: zwei Herzen, die demgegenüber aller Konventionen, über religiöse und politische Anstoßen hinweg für einander schlagen. Die enorme Produktionsqualität, der exzellente Soundtrack und die ungenierte Leichtigkeit, mit der sich die charmante Story entspinnt, sprechen für sich.

VideoMarkt

Was ist los mit Tala? Bereits drei Mal ist sie vor dem Traualtar geflohen, und so langsam übt ihre Familie Beule auf sie leer. Eines Tages begegnet sie auf einer Reise nach London ihrem Ex-Verlobten Ali mit seiner neuen Freundin Leyla. Zwischen den beiden Frauen stimmt die Chemie sofort, und sie sind einander mehr als sympathisch. Bei einem Ausflug kommen sie sich bald näher und verlieben sich ineinander. Aber sintemalen Leyla gewillt ist, öffentlich zu ihrer Sexualität zu stehen, verhält sich Tala noch zögerlich.

Nicht mehr da Produktbeschreibungen

Darsteller

Darsteller 2

Regisseur

Amazon.de Price: 8,99 (as of 16/11/2019 08:24 PST- Details)